Formel E News

29.08.2019

Porsche hat mit der internationalen Fahrzeugpremiere des Porsche 99X Electric einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum Werkseinstieg in die ABB FIA Formel-E-Meisterschaft 2019/2020 erreicht.

 


News powered by eurosport

Da Costa holt Meistertitel in der Formel E - Debakel für Günther (So, 09 Aug 2020)
"António Félix da Costa hat sich zum ersten Mal den Meistertitel in der Formel E gesichert. Der Portugiese wurde am Sonntagabend im DS Techeetah im vierten von insgesamt sechs Rennen beim Saisonfinale auf dem ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof Zweiter und ist in der Gesamtwertung nicht mehr einzuholen. Den Sieg holte sich da Costas Teamkollege Jean-Eric Vergne (Frankreich)."
>> mehr lesen

Vergne schanppt sich den Sieg - Da Costa vollendet zum Titel (Sun, 09 Aug 2020)
"António Félix da Costa hat sich erstmals den Meistertitel in der Formel E gesichert. Dem Portugiesen reichte im vierten von insgesamt sechs Rennen in Berlin der zweite Platz hinter Teamkollege und Titelverteidiger Jean-Eric Vergne (Frankreich), um den bisher größten Triumph in seiner Karriere einzufahren."
>> mehr lesen

Das Saisonfinale der Formel E in Berlin live bei Eurosport (Sun, 09 Aug 2020)
"In Berlin wird die Saison der Formel E mit sechs Rennen in neun Tagen auf dem Gelände des stillgelegten Flughafens Tempelhof beendet - live bei Eurosport. Die Berlin-Rennen können Sie live bei Eurosport 1 im Free-TV sowie im Eurosport Player als auch im FREE LIVESTREAM bei Facebook (facebook.com/EurosportDE) verfolgen. Das vierte Berlin-Rennen findet am Sonntag um 19:00 Uhr statt."
>> mehr lesen

Günther feiert Heimsieg im Berliner Tempelhof (Sat, 08 Aug 2020)
"Maximilian Günther hat sich beim Formel-E-Saisonfinale in Berlin seinen zweiten Sieg in der Rennserie erkämpft. Der 23-Jährige setzte sich gegen Robin Frijns sowie Jean-Eric Vergne durch und sprang in der Gesamtwertung auf Platz zwei. Seine Chancen auf den Titel sind aber gering: Bei noch drei verbleibenden Rennen hat Günther einen Rückstand von 68 Punkten auf Spitzenreiter Antonio Felix da Costa."
>> mehr lesen

Dritter Sieg in Folge: Da Costa eilt dem Titel entgegen (Thu, 06 Aug 2020)
"Sieg-Hattrick für António Félix da Costa (DS-Techeetah) in der Formel E. Der Portugiese gewann am Donnerstagabend das zweite der sechs Finalrennen der Formel-E-Saison 2019/20 in Berlin-Tempelhof und feierte damit seinen dritten Sieg in Folge. Für Felix da Costa war es in Berlin auch der zweite Start-Ziel-Sieg. Im Ziel hatte er einen Vorsprung von 3,090 Sekunden auf Sebastien Buemi (Nissan-e.dams)."
>> mehr lesen

"Beinhartes Racing!" Da Costa feiert Sieg-Hattick - großer Kampf ums Podium (Thu, 06 Aug 2020)
"Der Portugiese António Félix da Costa sicherte sich mit einem Start-Ziel-Sieg den zweiten Erfolg in Berlin und den dritten Sieg nacheinander. Der 28-Jährige vom Team DS-Techeetah verwies Sebastien Buemi (Nissan-e.dams) und Lucas di Grassi (Abt-Audi) auf die Plätze."
>> mehr lesen

Es riecht nach Krimi: Heißes Saisonfinale in der Formel E (Wed, 05 Aug 2020)
"Noch ist nichts entschieden. Die Formel E startet in Berlin ins Saisonfinale - die besten Karte hat António Félix da Costa, der die Gesamtwertung anführt."
>> mehr lesen

Rast verpasst in Berlin knapp die Top Ten - da Costa triumphiert (Wed, 05 Aug 2020)
"Audi-Pilot René Rast ist vier Tage nach seinem DTM-Sieg in Spa (Belgien) bei seinem Comeback in der Formel E in Berlin auf den elften Platz gefahren. Sieger des sechsten WM-Laufs und ersten Rennens nach der Coronapause wurde der Gesamtführende Antonio Felix da Costa (Portugal/DS Techeetah) vor Andre Lotterer (Duisburg/Tag Heuer) und Sam Bird (Großbritannien/Envision Virgin Racing)."
>> mehr lesen

"Was für ein Auftakt!" Champion da Costa berechnet Zieleinfahrt perfekt (Thu, 06 Aug 2020)
"António Félix da Costa gewinnt beim ePrix auf dem Berliner Tempelhof. Bei der Zieleinfahrt hat der Portugiese noch exakt 0,0 Prozent Energie."
>> mehr lesen

Geliebt, gehasst - erfolgreich: Die Formel E kommt nach Berlin (Mon, 03 Aug 2020)
"Ein Sieg kommt nie zur falschen Zeit, doch dieses Mal hat René Rast besonders gutes Timing bewiesen. Der Erfolg beim DTM-Auftakt in Spa erfreute die Fans des Champions in einem günstigen Moment - denn bei dem, was als nächstes ansteht, müssen viele von ihnen ganz stark sein: Rast, Deutschlands bester Pilot im brüllend lauten Tourenwagen, steigt um auf Elektro."
>> mehr lesen